Backen ohne Backen - Cheesecake mit Keksboden

Mit dieser Menge können vier OXNFEIA-Ringe befüllt werden.

Keksboden:

160 g Butterkekse

100 g Butter

Creme:

250 g Frischkäse

250 g Mascarpone

150 g Naturjoghurt

60 g Puderzucker

1-2 EL Zitronenabrieb

1-2 EL Zitronensaft

4 Blatt (5 g) Agar-Agar

½ TL Vanillepaste

Deko:

Frische Früchte (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, …)

gehackte Pistazien

 

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur und unter Rühren zerlassen. 

Die Kekse zerbröseln und mit der flüssigen Butter gut vermengen. Die fertige Masse auf die vier bereitgestellten OXNFEIA-Ringe verteilen und mit dem Stempel der OXNFEIA-Burgerpresse fest andrücken. 

Frischkäse, Mascarpone, Naturjoghurt und den gesiebten Puderzucker zu einer glatten Creme verrühren. Mit Zitronenabrieb, Zitronensaft und Vanillepaste abschmecken. 

Vier Blatt Agar-Agar in 200 ml Wasser legen, erwärmen und für 2 Minuten aufkochen lassen (die Blätter müssen sich vollständig auflösen). Der typische Algengeruch war beim Aufkochen wahrnehmbar – es roch nach Strandspaziergang. Die Flüssigkeit anschließend etwas abkühlen lassen. Zwei Esslöffel der Creme unter die Agar-Agar-Masse rühren. Dann das Gemisch unter die restliche Creme rühren. Masse zügig auf den Keksboden in die Formen geben und für 1-3 Stunden kaltstellen. 

Ring entfernen und nach Belieben mit Obst belegen und Pistazien bestreuen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.